FIT for VWA: Workshops mit Werkstatt-Charakter, organisiert vom Schulstandort

Obwohl die Vermittlung einschlägiger Kompetenzen zum Verfassen einer VWA bzw. Diplomarbeit in den letzten Jahren vermehrt Einzug in die Oberstufen gehalten hat, häufen sich die Klagen über "chaotische" oder "überforderte" Schüler_Innen.

Um die angehenden Maturant_Innen "Fit for VWA" zu machen, bietet das Institut für Diplomarbeits-Coaching seit 2014 auch Workshops für Schüler_Innen an.

Diese Workshops werden am Schulstandort organisiert und von der Schule finanziert (z.B. als Teilfinanzierungsmodell: Schüler_Innen-Selbstbehalt und Elternvereins-Beitrag - siehe unten).

Im Rahmen der Workshops können folgende Themen behandelt werden (in Abstimmung mit der Schule):

  • Schrittweiser Aufbau einer VWA / Diplomarbeit
  • Die Leitfrage als zentraler Angelpunkt der weiteren Vorgangsweise
  • Literaturrecherche
  • bei Bedarf: Zitier-Regeln
  • Umgang mit Primärquellen (zB Interviews, Beobachtungsprotokolle, Zeitungsartikel, etc.)

Didaktisch sind die Workshops dual aufgebaut, das heißt, neben einem jeweils fachlichen Input erarbeiten wir uns die Inhalte immer analog mittels der vorliegenden Themenstellungen ("Werkstattcharakter")

Minimum = 4 Stunden Workshop zu € 400,- (+ 20 % USt.), maximale Schüler_Innen-Anzahl = 20 PAX; evtl. Reisespesen werden extra verrechnet.


(Finanzieller Aufwand pro Schüler_in = € 22,-; bei 50%iger Kostenübernahme durch den Elternverein kostet die Teilnahme am Workshop € 11,- pro Schüler_In)

Bei Interesse nehmen Sie bitte direkt Kontakt auf
mit MMag. Katharina Henz


kh@indico.at









NEU: Geschlossene Workshops für Schüler_Innen